poof
0

Erste Schuld – Claudia Schwedler (via postie)

24 Mai 2013

Bookmark this category

Kassy (19) liest am liebsten Liebesromane, Romane und liest gerade folgendes:
Titel: Erste Schuld
Autor: Claudia Schwedler
Kategorie(n): Liebesromane, Romane

Inhalt: Ist ein ganz neues ebook. Ich hab’s per Zufall gefunden, aber das thema hat mich interessiert. Es geht um ein paar Freunde auf dem Land und das Erwachsenwerden da.
Es geht um eine Clique, kurz vor dem Abitur. Zwei aus der Clique sind ein paar, einer will was von ner Freundin aus der Clique. Aber die will nicht. sie ist übrigens die hauptperson und heißt Emmelie. Die hat was mit dem älteren Bruder ihrer besten Freundin. In der Clique wird viel Alkohol getrunken und viele Trinkspiele gespielt. Das geht auf einer klassenfahrt schief und ein kleinerer Junge fällt ins koma.

Außerdem bricht Emmelie auf einem zugefrorenen See im Eis ein und bei einem Autounfall später wird einer aus der Clique schwer verletzt. Der Bruder von Emmelies bester Freundin geht nach Afghanistan.
Die Geschichte spielt, glaube ich in Ostdeutschland. Aber es gibt auch einen schönen teil, der spielt in Polen.

Mehr verrate ich mal nicht, sonst ist die Spannung weg.
Bewertung: Kassy findet die LektĂĽre lesenswert
Kassy findet gut: Lustig sind die Trinkszenen und die Szenen beim Flaschendrehen mit Fragen und Antworten und den Pflichtsachen. Das Buch ist locker geschrieben und man kann es gut am stĂĽck lesen.

0

Dignity Rising – Gefesselte Seelen – Hedy Loewe (via postie)

07 Nov 2012

Bookmark this category

Kultgetraenk (24) liest am liebsten Englische BĂĽcher, Fantasy, Romane, Science Fiction, Zeitschriften und liest gerade folgendes:
Titel: Dignity Rising – Gefesselte Seelen

Autor: Hedy Loewe
Kategorie(n): Liebesromane, Romane, Science Fiction
Inhalt: In dem Buch geht es um Jonathan William Matthews, Commander der First-Contact-3 Raumstation und deren Frau Shay, eine Botin des Föderation.

Es beginnt alles mit einer Routinekontrolle von Ankömmlingen auf der Station. Eine dieser Ankömmlinge ist Jons verloren geglaubte Frau Shay. Als Jon sie bemerkt, fällt seine emotionslose Maske und seine geordnete Welt versinkt im Chaos.

Shay wurde Jahre zuvor vom Rat der Födderration gewaltsam aufgrund Ihrer außergewöhnlichen Fähigkeiten als Telepathin zur Botin gemacht. Ihre Erinnerungen an Ihre Familie, an Jon und an Ihren gemeinsamen Sohn wurden ausgelöscht.

Jon versucht alles um Shays Erinnerungen zu wecken aber was Jon und seine Gefährten zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen: Shay und ihre Gefährtinnen sind auf der Flucht vor dem Rat und anderen Boten.
Für Jon und seine Gefährten geht es nun um den Kampf gegen die Föderation.

Durch eine List gelingt es Jon und seinen Kameraden den Rat davon zu ĂĽberzeugen das Shay gestorben ist.
Shay mag zwar Frei sein, aber sie ist immer noch ohne Erinnerung. Das einzige was sie weiĂź ist, das sei sich zu Jon hingezogen fĂĽhlt und das obwohl er ein Fremder fĂĽr ihn ist.

Das Buch ist eher was für Frauen, aber auch Männer dürfen das Buch nicht außer acht lassen.

Zu dem Leser: männlich 24 Jahre

Bewertung: Kultgetraenkfindet die LektĂĽre lesenswert
Kultgetraenk findet gut: Die Autorin versteht es sehr gut, obwohl es ihr DebĂĽtroman ist, eine fesselnde Geschichte zu schreiben.

Sie nimmt an den richtigen Stellen Tempo auf bzw verlangsamt es genau so gekonnt. Auch die Szenenwechsel von Jon und Shay zu den anderen Gefährten ist an guten Stellen platziert.
Die Charaktere wirken stimmig, man fĂĽhlt, lacht, leidet und liebt mit Ihnen und hofft das sich alles positiv entwickelt.

Man wird von dem Buch in dem Bann gezogen.
Nicht so gut ist: Teilweise wirken die Charaktere etwas abgeschaut
z.B. Jons bester Freund Hawk erinnert ein bischen an einen amerikanischen Uhreinwohner.

Ansonsten habe ich nichts negatives an dem Roman auszusetzen.

0

Im Schein des Mondes – Laura Comanns (via postie)

10 Okt 2012

Bookmark this category

Leslie (14) liest am liebsten Fantasy, Liebesromane, Romane, Zeitschriften und liest gerade folgendes:
Titel: Im Schein des Mondes
Autor: Laura Comanns
Kategorie(n): historische Romane, Liebesromane, Romane

Inhalt: Als Sophies Vater stirbt, steht sie vor einer großen Entscheidung: Adel oder Freiheit? Sie hofft die Antwort auf einer Reise in die schottischen Highlands zu finden, stößt dabei aber auf dunkle Geheimnisse, die ihr Leben von Grund auf ändern. Quelle: http://www.epubli.de/shop/buch/Schein-des-Mondes-Laura-Comanns/19960

Bewertung: Lesliefindet die LektĂĽre genial
Leslie findet gut: Besonders gut gefällt mir das offene Ende und die Handlung generell.
Nicht so gut ist: Schade finde ich es, das es die Fortsetzungen noch nicht zu kaufen gibt.

0

Blumen fĂĽr ein Chamäleon – Valeska RĂ©on (via postie)

21 Jul 2012

Bookmark this category

Elaine (45) liest am liebsten Autobiographien, Englische BĂĽcher, Krimis, Romane und liest gerade folgendes:
Titel: Blumen für ein Chamäleon
Autor: Valeska RĂ©on
Kategorie(n): Autobiographien, Krimis, Liebesromane, Romane

Inhalt: Dies ist die autobiografische Geschichte von Viktor, der transsexuell ist und eine todtraurige Kindheit hat. Seine resolute Tante Christa holt ihn zu sich, aus Viktor wird Valeska – und die wird dann in einem Friseursalon als Model entdeckt. Dies alles jedoch noch vor der Operation. In Paris steht Valeska dann vor den Kameras der großen Modefotografen, muss ihr Geheimnis jedoch geheimhalten. Bis zu dem Tag, wo sie sich in einen spanischen Reporter verliebt. Und von da an nehmen die turbulenten Ereignisse ihren Lauf …

Bewertung: Elaine findet die LektĂĽre genial
Elaine findet gut: Besonders super ist, dass ein an sich ernstes Thema so locker und amüsant vermittelt wird, dass man mehr darüber erfährt als in jedem Lehrbuch. Auch wenn man nicht trans ist, kann man sich mit Valeska voll identifizieren. Auch die Nebendarsteller sind zwar alle schräg, aber so liebenswert, dass man das B uch rundum zufrieden ausliest.

Nicht so gut ist: Manchmal erscheint die Verwandlung von Viktor zu Valeska ein wenig zu einfach, aber da es eine Autobiographie ist, freue ich mich, dass sie so viel GlĂĽck hatte.

Ein Lesetipp von Elaine: girl’s game von Bernd Bitzer

0

Dragon Love – Feuer und Flamme fĂĽr diesen Mann – Katie MacAlister (via postie)

14 Sep 2011

Bookmark this category

Tine (37) liest am liebsten Andere, historische Romane, Krimis, Romane und liest gerade folgendes:
Titel: Dragon Love – Feuer und Flamme für diesen Mann
Autor: Katie MacAlister

Kategorie(n): Liebesromane
Inhalt: Aisling Grey, eine junge Amerikanerin, soll in Paris eine wertvolle Antiquität an eine Sammlerin liefern. Aber sie findet diese Frau tot in ihrer Wohnung. Seltsame Zeichen weisen auf einen okulten Hintergrund. Am Tatort taucht ein gutaussehender Mann, Drake Vireo, auf. Was hat er damit zu tun? Sie verliebt sich in ihn, muß aber feststellen das er zu einem uralten Geschlecht von Drachen gehört, die menschliche Gestalt annehmen können.

Bewertung: Tine findet die LektĂĽre Ok
Tine findet gut: Mal ein etwas anderes Umfeld. Witzig gemacht, zumal es auch um Drachen Hüterinnen, Dämonen usw. geht. Am besten gefiel mir Aislings Dämonen-Hund.

Nicht so gut ist: Ansonsten etwas zu sehr Gossen-Sprache, waas sehr schade ist, denn ein gewisses Vokabular muĂź einfach nicht sein.

http://waslestihrgerade.de/wp-content/themes/lefthanded