Bookmark this category

alihs (42) liest am liebsten Autobiographien, historische Romane, Krimis, Romane, Sach- und Fachbücher und liest gerade folgendes:
Titel: Hoffnung in der Hölle der Angst
Autor: Elisabeth Theres

Kategorie(n): Autobiographien, Romane
Inhalt: Die Autorin beschreibt ihr jahrelanges Martyrium, das von Angst und Panikattacken beherrscht war. Sie hat es geschafft, dieser Hölle zu entkommen. Ich habe in dieser romanhaften Biografie den Spiegel meines eigenen Lebens vor mir gehabt und habe, wie Theres, wieder zu einem lebenswerten Dasein zurückgefunden. Ihr Weg bestätigt meine eigene Meinung: Jeder trägt in sich die Kraft, auch dieser Hölle zu entkommen. Gut, wenn man dabei auch Hilfe von außen erhält, aber letztlich heilt man wohl von innen heraus.

Bewertung: alihs findet die Lektüre lesenswert
alihs findet gut: Theres schreibt sehr lebensnah und hat mich einige Male auch zu Tränen gerührt. Irgendwie war es auch spannend, ich wollte wissen, wie es weitergeht – ein wichtiger Aspekt für mich bei der Auswahl meiner Bücher. Interessant finde ich die Thematik auch für Angehörige von Betroffenen, da sie doch einen tiefen Blick in die Welt von Angst und Panik erhalten, was zu einem besseren Verständnis und damit zu sinnvoller Hilfe beiträgt.

Nicht so gut ist: Ich hätte gerne ein Vorher-Nachherbild der Autorin gesehen, obwohl ich verstehe, dass sie ein Pseudonym verwendet.